Kurzdistanzbeamer 4000 HD

Technische Daten:

Ultrakurzdistanzprojektor – Optoma EH 320UST

Hohe Leuchtkraft mit 4.000 Ansi-Lumen

Full HD 1080p Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)

Eingänge: 2x HDMI, 2x VGA (1x mit loop-trough), 1x Fbas (Cinch gelb), Audio-Eingang über Cinch und Klinke 3,5mm

Zubehör: Beamerstativ

Abmessungen Case: 56,2 x 35,5 x 18,5cm

Wenn Sie dieses Equipment unserer Eventtechnik mieten möchten, oder Fragen zu dem Gerät oder weiterer Veranstaltungstechnik haben, kontaktieren Sie uns!

Kategorien: ,
Share

Beschreibung

Dieser Kurzdistanzbeamer 4000 HD löst viele Probleme!

Projektionen sind eigentlich die perfekte Lösung, wenn man auf einfache und kostengünstige Weise ein großes Bild präsentieren möchte. Natürlich darf es für eine Projektion ringsum nicht zu hell sein. Was aber bei Aufbau in der Praxis sehr oft schwieriger ist, ist den optimale Projektionsabstand einzuhalten, ohne dabei das optische Gesamtbild der Veranstaltung zu beeinträchtigen.
Früher musste ein Beamer immer viele Meter entfernt und mittig vor der Leinwand stehen. Und damit er möglichst ungehindert über Besucher hinweg die Leinwand traf, sollte er möglichst hoch über Kopfhöhe installiert werden. Dadurch wurde ein auffälliges Beamergerüst notwendig, das den Besuchern im Blickfeld stand, und oft genau dort stehen musste, wo Mobiliar geplant war.

Mit dem Kurzdistanzbeamer 4000 HD ist das vorbei:
Durch eine extreme Ultra-Weitwinkel-Optik erzeugt er mit einem Abstand von nur 55cm eine Bilddiagonale von 250cm. Man kann den Beamer also unmittelbar vor der Leinwand positionieren (leicht unterhalb der Unterkante von der Leinwand), wodurch er weder das Blickfeld auf die Leinwand beeinträchtigt, noch Bereiche im Raum schafft, wo sich kein Besucher aufhalten darf, da er sonst Schatten auf die Leinwand wirft.

Diese neue Technologie ermöglicht bei vielen Veranstaltungen, wo aus oben genannten Gründen eine Projektion nicht umsetzbar war, ein projiziertes Bild auf Leinwand und das in Full-HD Bildqualität.

Da der benötigte Projektionsabstand zwischen Beamer und Leinwand bei diesem Beamer so enorm gering ist, eignet er sich hervorragend auch für Rückprojektionen, wo der Beamer also hinter der Leinwand verschwindet. Hier muss zwischen Wand und Leinwand nur ein Abstand von ca 80cm zur Verfügung stehen. Dieser „Zauberkünstler“ unter den Beamern kann damit eine Bilddiagonale von 3,5m und mehr erzeugen.

Mit 4000 Ansi-Lumen ist der Kurzdistanzbeamer 4000 HD sehr lichtstark, und wir empfehlen den Einsatz mit den folgenden Leinwänden:
Leinwand (Aufprojektion) 240cm x 140cm (16:9)
Leinwand (Rückprojektion) 240cm x 140cm (16:9)
Leinwand (Aufprojektion) 280cm x 160cm (16:9)
Leinwand (Rückprojektion) 280cm x 160cm (16:9)

Hinweis: Rollo-Leinwände eignen sich aufgrund ihrer weniger ebenen Oberfläche nicht für Kurzdistanzbeamer. Alle oben genannten Rahmenleinwände der Firma Stumpfl sind für Kurzdistanzbeamer optimal geeignet.

Passend zu diesem Beamer bieten wir ein handliches, kleines Beamerstativ, bzw wenn der Beamer auf Überkopfhöhe sehen soll, einen 2m hohen Beamersteher in weiß oder in schwarzer Ausführung.
Weitere Videotechnik finden Sie hier.